Berichte
Fahrzeugbergung auf der L 71

Kaum zwei Tag steht das neue HLF3 in der Fahrzeughalle, schon musste es zum ersten Einsatz ausrücken.

Am 16. Dezember 2016, um 19:28 Uhr, wurde die FF Oberstrahlbach zu einer Fahrzeugbergung auf der L 71, Kreuzungsbereich Syrafeld alarmiert.

Nach wenigen Minuten rückten 13 Mitglieder mit beiden Fahrzeugen zum Einsatzort aus.

Am Einsatzort waren zwei PKW zusammengestoßen.
Ein Lenker wurde bei dem Unfall verletzt und vom Roten Kreuz versorgt und abtransportiert.
Die Polizei sowie die Kameraden der FF Zwettl waren bereits vor Ort.






Nach Freigabe durch die Polizei wurde ein Fahrzeug auf den Abschleppanhänger von der FF Zwettl verfrachtet und abtransportier.





Der zweite Unfallwagen wurde mit dem Kran von Rüst Zwettl auf die Abschleppachse der FF Oberstrahlbach gehoben und auf eine Abstellfläche transportier.






Nach dem Verladen wurde die Fahrbahn gereinigt und für den Verkehr wieder freigegeben.



Um 20:40 Uhr konnte die FF Oberstrahlbach wieder einrücken.

An dieser Stelle bedanken wir uns bei der Polizei und den Kameraden der Feuerwehr Zwettl/Stadt für die gewohnt gute Zusammenarbeit.


Fotos:Gerhard Neunteufl u. Patrick Neunteufl Text:Erich Weixelbraun
 (c) FF  Oberstrahlbach